SegMove Autonomes Transportsystem 1.0


Klassische Individualfahrzeuge bestehen aus einer festen Kombination von Antriebseinheiten und Fahrgastzellen, bzw. Güterraum.
SegMove basiert auf Antriebseinheiten, die nur bei Bedarf mit Fahrgast- und Warencontainern gekoppelt werden.

Die Antriebseinheiten bestehen aus autonom agierenden Einheiten, die nach dem selbst stabilisierenden Segway-Prinzip funktionierten:
– Motoren stabilisieren und treiben die Einheiten an.
– Zwei Reifenpaare ermöglichen das Rangieren auf engstem Raum.
– Batterie oder Brennstoffzelle
– Die Höhenverstellung dient zum Anheben der Container.
– Das Kopplungssystem verbindet die Antriebseinheiten mit den Containern.
– Sie nehmen jede Art von Containern auf, tauschen sich selbständig aus und laden sich an Ladestationen auf. Dadurch entsteht kein Zeitverlust für die Passagiere.

Je nach Bedarf und Tageszeit, können Personen oder Güter transportier werden. Somit sind die Antriebseinheiten rund um die Uhr im Einsatz.
Containerbesitzer ersparen sich die Anschaffung und Wartung der Antriebseinheiten und müssen nicht auf den Komfort eines individuellen Interior verzichten.

Video: www.kramer-produkt-design.de

E-mail Kontakt über diese Plattform erlauben

Kontaktaufnahme



Sie interessieren sich für dieses Projekt und möchten mehr erfahren? Dann können Sie an dieser Stelle direkt mit dem Autor Kontakt aufnehmen. Tragen Sie Ihre Nachricht in das nachfolgene Feld ein und hinterlassen Sie Ihre E-Mail Adresse.