GIEßSTÄBCHEN – Tu‘ deiner Pflanze etwas Gutes


Das Waterwick System der Firma Pöppelmann verfügt über einen Plastik-Stab, an dem ein Baumwollfaden befestigt werden kann. Der Stab wird von unten durch den Pflanztopf gesteckt. Der Baumwollfaden hängt unten aus dem Pflanztopf heraus. Wird der Pflanztopf nun in einen speziell hierfür entwickelten, mit Wasser gefüllten Übertopf gestellt, befördert der Baumwollfaden dieses durch die Kapillarität in den Pflanztopf.

Um sie nicht zu überwässern sollte die Pflanze ausschließlich über das Waterwick System bewässert werden. Daher muss der Pflanztopf bei jedem Gießen aus dem Übertopf gehoben werden.

Durch das GIEßSTÄBCHEN wird dies umgangen. Nicht nur kann die Pflanze durch das leichte Stecksystem mit Trichter einfach von oben bewässert werden, sondern der Nutzer ist auch nicht mehr auf die speziell angefertigten Übertöpfe angewiesen. Durch den Fuß entsteht ein Abstand zum Boden des Übertopfes, in dem sich das Wasser sammeln kann.

Um das GIEßSTÄBCHEN durch den Pflanztopf zu stecken wird einfach eine Spitze aufgesetzt, um Verunreinigungen des Halms zu vermeiden. Oben herausgekommen kann die Spitze abgenommen und der Trichter aufgesetzt werden. Die Spitze findet leicht im im Fuß Platz.

E-mail Kontakt über diese Plattform erlauben

Kontaktaufnahme



Sie interessieren sich für dieses Projekt und möchten mehr erfahren? Dann können Sie an dieser Stelle direkt mit dem Autor Kontakt aufnehmen. Tragen Sie Ihre Nachricht in das nachfolgene Feld ein und hinterlassen Sie Ihre E-Mail Adresse.