Architektur-Baukasten


Der Architektur-Baukasten besteht aus sich selbstverzahnenden Bausteinen, die ohne Verbindungsmittel wie z.B. Klebstoff oder Mörtel kombiniert werden können. Die Form verhindert ein seitliches Verschieben. Gebaute Strukturen können jedoch wieder zerlegt und neu angeordnet werden ohne die einzelnen Bausteine zu beschädigen.
Das System sieht eine vielzahl von unterschiedlichen Bausteinformen vor, mit denen sich die unterschiedlichsten Bauwerke errichten lassen. Z.B. Bögen für Brücken und Fenster oder gekrümmte Steine für kreisrunde Türme.
Zur Herstellung werden Silikonformen angeboten in die selbst herstellte Mischungen gegossen werden. Dazu bieten sich eine Reihe Materialien wie z.B. keramische Materialien, Beton oder Schokolode an.
Der Nutzer kann sich auf diese Weise beliebig viele Bausteine herstellen und beliebig große Objekte daraus bauen.
www.ankenstein.de

E-mail Kontakt über diese Plattform erlauben

Kontaktaufnahme



Sie interessieren sich für dieses Projekt und möchten mehr erfahren? Dann können Sie an dieser Stelle direkt mit dem Autor Kontakt aufnehmen. Tragen Sie Ihre Nachricht in das nachfolgene Feld ein und hinterlassen Sie Ihre E-Mail Adresse.